Devils feiern Heimsieg

0
185
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Die Spaden Devils traten vergangenen Samstag gegen das 3. Team der
Bremen Dockers an. Das Team aus Spaden, das diese Saison mit den
Oldenburg Hornets eine Spielgemeinschaft bildet, freute sich über die
erste Begegnung auf dem Sportplatz an der Jahnstraße
in dieser Saison und gingen gut gelaunt in die Partie. Die Gäste aus
Bremen erwischten vor etwa 20 Zuschauern den besseren Start und führten
10:5 nach 2 Innings. In der Folge lieferte der Pitcher der Devils
Patrick Ohsiek (#1), ein perfektes Inning ab und
ließ keine Punkte zu. Die Offensive setzte den Gegner unter Druck und
konnte zum 10:10 im 3.Inning ausgleichen. Das Spiel war wieder offen.
Angeführt von Headcoach Kai Romeike (#10), der mit seinen Schlägen
wichtige Punkte erzielte, konnten die Devils mit
16:11 im 6.Inning in Führung gehen. Da auch die Defensive gut
arbeitete, konnte die Führung bis zum Ende gehalten werden. Die Devils
fahren einen 19:15 Sieg ein und schieben sich in der Tabelle auf den
zweiten Platz.
Unter den Zuschauern konnte Pressesprecher Stefan Schlicht (#42), Kjell
Veith PR-Manager/Pressesprecher und Daniel Orth Leiter Marketing der
Eisbären Bremerhaven begrüßen. Die beiden folgten der Einladung der
Devils als Dank für die Unterstützung bei den Heimspielen
der Basketballer. Auch kamen ein paar Eisbären Fans der Einladung von
Stefan Schlicht nach und schauten sich das Spiel an.
Leider findet diese Saison nur ein weiteres Spiel in Spaden statt. Also
den 29.06.19 um 13 Uhr vormerken. Dann heißt es wieder “Play Ball” in
Spaden.

Quelle Foto:  https://www.instagram.com/franzii.portrait/
.

$(“#slideshow > div:gt(0)”).hide();

setInterval(function() {
$(‘#slideshow > div:first’)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‘#slideshow’);
}, 10000);

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here