Fragen, bloggen, rappen – EuropaChallenge: Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven geben ihre Antwort auf Europa

0
59
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€


95 Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven sind am Freitag (08.03.2019) zur 2. EuropaChallenge Bremen angetreten. Einen Tag lang hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 14 bis 27 Jahren Zeit, ihre ganz eigenen Antworten auf Europa zu geben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Im Blog www.100-fragen-an-europa.eu sind die Arbeiten aus dem eintägigen BarCamp eingestellt. Und die sind originell, künstlerisch, witzig.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des BarCamp., jpg, 222.5 KB

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des BarCamp.
Ob ein Rap zu Flucht und Drogen, ein Schaubild zur Verteilung von Arm und Reich oder ein Soziogramm zum Waffenhandel in Europa, nachgestellt mit Playmobil-Figuren – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Entscheidend war vor allem eines: Die Jugendlichen sollten die Themen in Eigenregie bearbeiten und sich selbst organisieren. Keine Experten, keine trockenen Vorträge, keine komplizierten Grafiken. Eine doppelte Herausforderung für die Teilnehmenden.
Doch am Ende des Tages waren sich alle Jugendlichen einig: Der Austausch über Europa und die Europäische Union ist spannend und macht Spaß. Und genau das war das Ziel der 2. EuropaChallenge, die von der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit gemeinsam mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport organisiert wurde. mit dem Ziel, Jugendliche aus unterschiedlichen Schulformen, Altersgruppen und Lebenswelten in die Debatte um die Zukunft der EU einzubinden und für Europa zu begeistern.

Foto: Pressestelle, BBEE.

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here