Zwei Autofahrer betrunken und ohne Führerschein angehalten

0
56
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Gleich zweimal musste die Polizei am späten Sonnabendabend
gegen Fahrzeugführer einschreiten, die mit ihren PKW fuhren, obwohl sie
unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss standen.

Gegen 21.40 Uhr verursachte ein 22Jähriger in der Stormstraße beim
Ausparken einen leichten Verkehrsunfall und wollte sich dann zu Fuß von
der Unfallstelle entfernen. Der Geschädigte, der sich während des
Anstoßes in seinem Wagen befand, verfolgte den jungen Mann und konnte
ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Wie sich herausstellte,
stand dieser erheblich unter Alkoholeinfluss und war nicht im Besitz
einer gültigen Fahrerlaubnis. Ihn erwarten jetzt Strafanzeigen wegen
gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und Fahrens ohne
Fahrerlaubnis.

Gegen 22.40 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung in der Georgstraße
ein Audi auf, der sich zügig und mit ruckartigen Lenkbewegungen in
Richtung Innenstadt bewegte. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und
versuchten den Fahrer mittels Anhaltezeichen zum Stoppen aufzufordern.
Diese missachtete er und bog abrupt in die Grashoffstraße ab konnte aber
letztlich in der Bülkenstraße gestellt werden. Auch der 34Jährige
Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss und räumte im Weiteren
Drogenkonsum ein. Auch er verfügte nicht über eine gültige
Fahrerlaubnis. Neben der Entnahme einer Blutprobe erwarten ihn jetzt
entsprechende Strafanzeigen.

.

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here