Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

0
213
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Eine Streife der Polizei bemerkte am frühen Morgen des
20.10.2018 einen PKW in Bremerhaven-Geestemünde. In der
Friedrich-Ebert-Straße stand der schwarze Kleinwagen gegen 05.15 Uhr
ohne Licht auf der Fahrbahn. Nur der Blinker war eingeschaltet und der
Reifen vorn rechts war platt. Das erregte das Interesse der Beamten. Bei
einer Überprüfung wurde ein frischer Unfallschaden an dem Opel
festgestellt. Der Fahrer und seine beiden Beifahrer waren sichtlich
angetrunken. Der 43-Jährige machte einen Alkohol-Test. Dieser ergab
einen Wert, der deutlich im Bereich der absoluten Fahruntüchtig lag. Der
Fahrer wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Hier wurde eine
Blutprobe entnommen. Anschließend musste der Beschuldigte wegen seines
hohen Trunkenheitsgrades zum eigenen Schutz in das Polizeigewahrsam
eingeliefert werden. Zwischenzeitlich wurde der Unfallort ermittelt. Die
drei Männer kamen von einer Hochzeit und verursachten mit ihrem PKW
einen Verkehrsunfall in der Keilstraße und flüchteten anschließend von
der Unfallstelle.
.

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here