Polizei stoppt illegales Autorennen

0
123
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€
Beispielbild

Am Abend des 21.08.2018 kam es zu einem illegalen Autorennen in
Geestemünde. Gegen 19.30 Uhr rasten zwei PKW mit hoher Geschwindigkeit
nebeneinander von der Kennedybrücke in Richtung Geestemünde.
Im
Bereich des Elbinger Platzes überholten die beiden BMW dabei
ausgerechnet eine Zivilstreife der Polizei. Die Beamten konnten
anschließend beobachten, wie die PS-Boliden im leichten Kurvenbereich
zur Georgstraße aufgrund ihrer überhöhten Fahrgeschwindigkeit fast von
der Fahrbahn abhoben.
Als die nächste Ampel an der Grashoffstraße auf
Rotlicht umschaltete, bremsten die Fahrer des 750D und 330D
nebeneinander scharf als erste vor der Haltelinie ab.
Noch bevor das
Rennen bei Grünlicht neu gestartet werden konnte, stand der Zivilwagen
der Polizei quer vor ihnen. Bei einer anschließenden
Sachverhalts­aufnahme/Überprüfung hielten andere Autofahrer an und
berichteten von der rücksichtslosen Fahrweise der Betroffenen.
Die
Beschuldigten (24/27) wiegelten bei ihrer ersten Einlassung ab und
empfanden die Kontrolle als völlig unnötig, weil sie ihrer Meinung nach
ja keinen gefährdet hatten. Der Ältere der beiden BMW-Fahrer befindet
sich noch in der Führerschein-Probezeit.

Die Polizei ermittelt in diesem Fall und sucht Zeugen, die am
Dienstagabend Beobachtungen im Bereich Barhausenstraße/Columbusstraße
gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 953-3142
entgegengenommen.
.

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here