Junger Bremerhavener liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei

0
114
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

In der Nacht zu heute werden Polizeibeamte in Cadenberge-Dingwörden auf
einen Pkw mit VER-Kennzeichen aufmerksam, als dieser das Rotlicht einer
Ampel missachtet. Nachdem der Pkw durch Anhaltesignal des Streifenwagens
zum Anhalten aufgefordert wird, flüchtet er mit überhöhter
Geschwindigkeit auf der B 73 in Richtung Cadenberge. Die eingesetzten
Beamten nehmen die Verfolgung auf. Diese zieht sich nach einer Wende auf
der B 73 über die Ortschaft Neuhaus/Oste bis nach Belum hin. Das
flüchtende Fahrzeug erreicht dabei Geschwindigkeiten über 180 km/h und
gerät dadurch kurzfristig aus dem Sichtbereich des Streifenwagens. Das
Fluchtfahrzeug wird schließlich in Belum-Kehdingbruch in einer
Seitenstraße auf der Fahrbahn parkend festgestellt. Anwohner teilten
mit, dass eine Person über angrenzende Weiden geflüchtet ist. Mit
weiteren Polizeibeamten und auch einem Hundeführer wird nach dem
Geflüchteten gesucht. Um 00:45 Uhr wird im Nahbereich ein Taxi
kontrolliert und ein 22-jähriger Bremerhavener vorläufig festgenommen,
nachdem er als Täter identifiziert werden konnte.
Weitere
Ermittlungen ergeben, dass die Person das Fluchtfahrzeug mit entwendeten
Kennzeichen geführt hat, zudem ist er nicht im Besitz einer
Fahrerlaubnis. Für den Bremerhavener besteht ein Haftbefehl über 100
Tage Ersatzfreiheitsstrafe der Staatsanwaltschaft Bremen, der durch die
Staatsanwaltschaft Bremerhaven nach einer Anzahlung außer Kraft gesetzt
wird.
Durch die Anzahlung und fehlender Haftgründe wurde der Bremerhavener wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.
.

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here