Harter Arbeitstag am 1.Mai bei der Feuerwehr

0
90
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

 Erneut brennt eine Gartenlaube

Gegen 17 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr im Bereich des
Kleingartengebietes am Twischkamp eine brennende Gartenlaube gemeldet.
Zu diesem Einsatz rückte umgehend der erste Löschzug der Feuerwehr
Bremerhaven mit 16 Einsatzkräften aus. Aufgrund der nicht optimalen
Löschwasserversorgung wurde hier noch ein Tanklöschfahrzeug mit 5000
Liter Wasser nachträglich eingesetzt. Die Lösch – und Aufräumarbeiten
dauerten bis ca. 20 Uhr

Annähernd
zeitgleich folgte ein Verkehrsunfall in Grünhöfe zu dem acht
Einsatzkräfte zur Absicherung und Aufnahme von auslaufenden
Betriebsstoffen ausrückten. Auf der Rückfahrt von dem Verkehrsunfall
wurde von den Beamten dann noch ein Brandmeldealarm im Freigebiet
„mitgenommen“ der durch vergessenes Essen auf dem Herd ausgelöst wurde.
Währenddessen
mussten noch durch den Wind gelöste Absperrungen am Freimarkt durch
zwei Beamte gesichert werden. Diese mussten dann von dort Alarmmäßig zu
einer Nottüröffnung in Verbindung mit dem Rettungsdienst.
Als
dann am Parkplatz des Nordsee-Stadions ein Baum umstürzte und dabei
eine Laterne beschädigte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Weddewarden
hierzu alarmiert, welche den Baum aus dem Verkehrsbereich entfernte und
die Gefahr durch offene Elektrik der Laterne beseitigte.
Alle Einsätze wurden der Feuerwehr innerhalb von 30 Minuten gemeldet.

.

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here