Sekundenschlaf führt zu Unfall auf der Autobahn

0
228

Ein 57-jähriger Bremerhavener befuhr
mit seinem Pkw Daimler Chrysler die A27 von Bremen kommend in Richtung
Bremerhaven. Nach eigenen Angaben steuerte er den Parkplatz Nesse an, um
sich etwas auszuruhen. Gegen 13.45 Uhr setzte er seine Fahrt fort,
hierbei wechselte er vom Beschleunigungsstreifen des Parkplatzes auf den
Hauptfahrstreifen. Als er sich auf dem Hauptfahrstreifen befand, fuhr
er aufgrund von Sekundenschlaf auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf.
Durch den Aufprall wurde der Beifahrer im Pkw leicht verletzt. Der Pkw
war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Auflieger
des Sattelzuges entstand Sachschaden. Für die Zeit der Unfallaufnahme
wurde der Verkehr über den Überholfahrstreifen an der Unfallstelle
vorbeigeführt, wodurch sich ein Rückstau bildete.Fotoquelle :Pixabay

.

adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here