Geldautomat gesprengt

Durch einen lauten Knall wurden Anwohner in der Nacht zum Montag in
der Lloydstraße aus dem Schlaf geschreckt. Danach brannte ein
Geldautomat im Kundenbereichder Santander Bank.

Unbekannte Täter hatten sich an dem Automaten zu schaffen gemacht, so
dass es vermutlich zu einer Explosion kam. Die Außenhülle war zerstört
und ist in Brand geraten, so dass die Feuerwehr löschen musste.
Glastrennwände gingen zu Bruch und die Beleuchtung im Kundenraum wurde
stark beschädigt. An das Geld im Automaten gelangten die Täter aber
nicht. Die Polizei (Telefon 953 4444) hat die Ermittlungen zu dem Fall
aufgenommen und bittet jetzt Zeugen, die im Vorfeld der Detonation etwas
bemerkt haben, sich zu melden.

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung