Drei leicht Verletzte bei Unfall auf der A27 – Behinderungen im Berufsverkehr

0
326

Heute Morgen gegen 07.30 Uhr ereignete sich auf der Richtungsfahrbahn
Cuxhaven zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Geestemünde und
Bremerhaven-Zentrum ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter
Lkw-Fahrer scherte zum Überholen aus. Hierdurch musste eine 18-Jährige
aus der Gemeinde Loxstedt ihren VW Golf stark abbremsen. Der
nachfolgende Pkw, ein Opel Vectra, der von einer 18-Jährigen, ebenfalls
aus der Gemeinde Loxstedt, gelenkt wurde, fuhr auf den VW Golf auf. Zu
einem Zusammenstoß mit dem Lkw kam es nicht.
Die Golffahrerin entfernte
sich zunächst vom Unfallort und stellte sich später der Polizei.
Der
Opel Vectra blieb stark beschädigt auf dem Überholfahrstreifen stehen.
Ein Mitarbeiter eines Abschleppdienstes, welcher zufällig auf den Unfall
zukam, sicherte die Unfallstelle vorbildlich ab, sodass es nicht zu
Folgeunfällen kam. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführerinnen und
die Beifahrerin des VW Golf leicht verletzt.
adscale_slot_id=”Nzg0NzAw”;

Der Opel Vectra musste
abgeschleppt werden. 

Der Schaden am VW Golf wird auf 2000,- Euro, der am
Opel Vectra auf 4000,- Euro geschätzt. Da der Überholfahrstreifen
kurzzeitig blockiert war, staute sich der Verkehr bis zur
Anschlussstelle Bremerhaven-Wulsdorf auf. Gegen die Fahrerin des VW Golf
wurde ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort
eingeleitet.
Hinweise auf den Lkw liegen der Polizei derzeit noch nicht
vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Geestland in
Verbindung zu setzen (04743-9280).
.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here