Familienzusammenführung

0
193

Unter dem Stichwort der Familienzusammenführung stehen zwei Einsätze der Polizei vom Mittwoch. Zunächst sorgte ein kleiner Junge für Aufregung, später waren die Ordnungshüter als Tierschützer gefragt.

Gegen 11.00 Uhr nutzte ein kleiner Junge am Klinikum Bremerhaven Reinkenheide eine Sekunde der Unachtsamkeit seiner Mutter, um sich allein auf den Weg vom Parkplatz ins Krankenhaus zu machen. Trotz sofortiger intensiver Suche konnte die Mutter ihren Sohn nicht finden und verständigte die Polizei. Nachdem mehrere Polizeifahrzeuge zum Einsatzort gerast waren und die Besatzungen mit der Beschreibung nach dem Jungen suchten, bemerkte eine Klinikmitarbeiterin das Kind. Überglücklich konnte die aufgelöste Mutter ihren Sohn in Empfang nehmen.

Gegen 20.00 Uhr meldete ein besorgter Bürger, dass in der Klußmannstraße Krähenküken aus einem Nest gefallen waren und nun der Fahrbahn bedrohlich nahe kamen. Die beiden Küken wurden unter den wachsamen Augen der Krähen-Mutter auf der nahegelegenen Wiese ins Gebüsch gesetzt und somit hatte auch diese Familienzusammenführung die Aussicht auf ein positives Ende.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here