Kategorien
Körperverletzung Uncategorized

Auseinandersetzungen enden mit Festnahmen

In
der Nacht zum Sonnabend wurde die Polizei zu Auseinandersetzungen
zwischen mehreren Jugendlichen in der Fußgängerzone der „Bürger“
gerufen. Nach dem Einsatz von Pfefferspray wurde ein Mann von der
Polizei in Gewahrsam genommen.
Drei Männer im Alter zwischen 21 und 23 Jahren
hatten Streit mit einem 28-Jährigen. Der ging so weit, dass die
Tatverdächtigen versucht hatten, dem 28-Jährigen in den Rücken zu treten
und zu schlagen.
Ein 27-Jähriger beleidigte und provozierte andere sich dort aufhaltende Personen und machte keine Anstalten wegzugehen.
Die Polizei konnte erst unter Einsatz von
Pfefferspray die Tatverdächtigen von ihrem Handeln abbringen und die
Situation beruhigen. Nur der 27-Jährige verhielt sich weiter aggressiv,
beleidigte die Polizeibeamten und versuchte sie zu verletzen. Er wurde
schließlich in Gewahrsam genommen.
Facebook Comments
Bitte Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert