0
350
Bitte Teilen:

Kellerbrand schnell entdeckt

Weil
ein Kellerbrand von einem Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Neue
Straße am Montagabend schnell entdeckt wurde, konnten alle Bewohner das
Haus rechtzeitig verlassen und der Schaden begrenzt werden.
Ein Mann wurde wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ambulant behandelt.
Ein Mieter sah das Feuer in einem unverschlossenen
Kellerraum und informierte die Feuerwehr und Polizei. Alle Anwesenden
des Hauses wurden aus ihren Wohnungen geholt und mussten für die Dauer
der Löscharbeiten auf der gegenüberliegenden Straßenseite warten.
Im Keller brannten dort abgestellte Gegenstände. Die
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen um zu klären, warum
das Feuer ausgebrochen ist.

Ende des Inhalts
Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here