0
386
Bitte Teilen:



Bahnstrecke Bremerhaven-Cuxhaven ist wieder frei

Ein Güterzug ist am Freitagmittag in
Bremerhaven-Speckenbüttel entgleist. Nach Angaben der Bundespolizei fuhr
der Zug aus dem Hafen, als an einer Weiche eine andere Lokomotive in
die Waggons hineinfuhr. Dadurch sprangen sieben der Waggons aus den
Schienen. Die Lokomotive entgleiste ebenfalls und kippte gegen einen
Strommast.

Umgekippte Lokomotive [Quelle: Radio Bremen]
Die Lokomotive kippte gegen einen Strommast vor der Böschung.

Der Lokführer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.
Die Strecke zwischen Bremerhaven und Cuxhaven blieb bis 20 Uhr
gesperrt. Die genaue Ursache für die Karambolage ist noch unklar. Der
Sachschaden wird auf etwa eine Million Euro geschätzt. Die EVB, die die
Strecke mit Personenzügen befährt, setzte vorübergehend Busse zwischen
Bremerhaven und Cuxhaven ein.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here