Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Am
Sonntagmorgen, dem 01.04.2012, kam es in Geestemünde zu einem schweren
Verkehrsunfall, bei dem insgesamt 5 Fahrzeuginsassen verletzt wurden.
Gegen 10.15 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Auto die Rheinstraße
stadtauswärts. An der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße achtete der
50-Jährige nicht ausreichend auf einen vorfahrts-berechtigten PKW, der
auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war. Die
48-jährige Fahrerin konnte auf der regennassen Fahrbahn einen Unfall
nicht mehr verhindern. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer heftigen
Kollision, bei der an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand. In dem
Mittelklassewagen des Ve-rursachers befanden sich außer dem Fahrer noch 3
Beifahrer. Trotz der ausgelösten Airbags, wurden die Fahrzeuginsassen
verletzt. Auch die 48-jährige Fahrerin des zweiten PKW wurde verletzt.
An der Unfallstelle erschienen 4 Krankenwagen und ein Notarztwagen. Nach
einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte wurden die Verletztne in
ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte die Kreuzung während der
Unfallaufnahme. Die nicht mehr fahrbereiten Auto mussten abgeschleppt
werden. Von einer Spezialfirma wurde die Fahrbahn anschließen von
ausgetretenen Schmierstoffen gereinigt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel