Frau sticht auf Ehemann ein

In
Geestemünde kam es am Nachmittag des 31.03.12 zu massiven
Streitigkeiten zwischen Eheleuten. Die alkoholisierte Ehefrau stach
dabei mit einem Messer auf ihren Mann ein und verletzte ihn dabei. Als
die alarmierten Polizisten in dem Mehrfamilienhaus am Neumarkt
eintrafen, saß der verletzte Ehemann im Treppenhaus und blutete am Kopf
und Körper. Seine Frau war außer sich und sagte den Beamten, dass sie
ihren Mann abstechen wolle. Sie konnte überwältigt und festgenommen
werden. Die 40-Jährige zeigte der Polizisten noch den Ort, wo sie die
Tatwaffe versteckt hatte, bevor sie zum Polizeirevier gebracht wurde.
Dort wurde ein Alkohol- und Drogentest durchgeführt. Der Verletzte wurde
mehreren, oberflächlichen Stich-verletzungen im Krankenhaus behandelt.
Die Polizei ermittelt werden versuchten Totschlag.

Ende des Inhalts

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel