0
270
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Telefonzelle und Auto beschädigt

Zwei
16 und 18 Jahre alte Männer sind in der Nacht zum Freitag von der
Polizei festgenommen worden, weil sie in der Friedrich-Ebert-Straße eine
Telefonzelle und ein Auto beschädigt haben sollen. Zeugen wurden auf
die beiden Männer aufmerksam und benachrichtigten die Polizei.
Die jungen Männer wurden dabei beobachtet, wie sie
eine Scheibe der Telefonzelle zerbrachen. Außerdem hätten sie mehrfach
mit den Füßen gegen die Beifahrertür eines geparkten Autos getreten und
dadurch Blechschäden verursacht. Die Polizei konnte die beiden
Tatverdächtigen noch in der Nähe des Tatortes festhalten. Die
Ermittlungen hinsichtlich ihres Tatbeitrages dauern noch an.

Einfamilienhaus abgebrannt

In
der Nacht zum Freitag ist im Friedrich-Plettke-Weg ein Einfamilienhaus
in Flammen aufgegangen. Das dort lebende Ehepaar konnte sich selbst aus
dem Haus in den Garten retten.
Ein Notruf ging zunächst bei der Feuerwehr ein. Von
dort wurde die Polizei informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte
brannte das Haus bereits lichterloh. Während die Feuerwehr mit den
Löscharbeiten beschäftigt war, wurde das Ehepaar vorsorglich zur
Untersuchung auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Durch
die Hitzeeinwirkung wurde auch ein Nachbarhaus beschädigt. Dort
zersprang die Scheibe eines Fensters. Die Brandursachenermittler der
Kriminalpolizei haben ihre Ermittlungen bereits aufgenommen. Sie
untersuchen den Brandort, um Hinweise auf die Ursache des Feuers zu
finden. Die Schadenshöhe muss noch festgestellt werden.

Ende des Inhalts
Facebook Comments
200x300 kos ani
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here