0
632
Bitte Teilen:

Einbruch in Juweliergeschäft

Ein
Passant an einer Bushaltestelle hörte in der Nacht zum Mittwoch in der
Bürgermeister-Smidt-Straße ein lautes Scheibenklirren und hat sofort die
Polizei angerufen. Genau so erging es auch einer Anwohnerin, die zum
Telefon griff und „110“ wählte. Zum Glück für die Polizeibeamten.
Aufgrund der schnellen Mitteilung konnten sie zwei Tatverdächtige für
einen Einbruch in ein Juweliergeschäft festnehmen.
Die beiden 22 und 25 Jahre alten Männer werden
beschuldigt, eine Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der
Fußgängerzone eingeschlagen und den in der Auslage befindlichen
Silberschmuck gestohlen zu haben. Als die Einsatzkräfte eintrafen,
wollten beide Männer flüchten. Einen von ihnen konnten die Beamten in
der Grazer Straße festnehmen, den anderen an der Ecke Schleswiger
Straße/ Prager Straße. Den Schmuck hatten sie noch bei sich. Der
25-jährige Tatverdächtige räumte inzwischen eine Tatbeteiligung ein. Die
Ermittlungen dauern an.

Ende des Inhalts
Facebook Comments
Bitte Teilen:
neutrale Banner
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here