Team WBR
Das Team WBR konnte gestern bei der Weser- Ems-Meisterschaft in Oldenburg Drei Siege und leider auch Drei Niederlagen einfahren.

Der kleinste Baran-Can Serbest verlor leider nach Punkten .

Sahim Richardson konnte trotz Erkältung souverän den Sieg gegen seinen Gegner nach Hause einfahren und ist damit Weser Ems Meister der U15 bis 42kg

Deniz Gültekin verlor seinen ersten Kampf.

Morteza Karimi konnte mal wieder seine Klasse unter Beweis stellen und beeindruckte seinen Gegner mit harten Treffern und gekonnten Ausweichbewegungen, so das der Trainer das Handtuch in der ersten Runde zur Aufgabe schmiss. Karimi siegte so in der ersten Runde durch Aufgabe und wurde vorzeitig Weser Ems Meister in der Gewichtsklasse bis 57kg

Zellem Kadiev siegte souverän, nach einem technisch guten Kampf, klar nach Punkten. Zellem kontrollierte seinen Gegner von der ersten Runde an mit harten Treffern und wich denn Schlägen seines Gegners aus. Nächste Woche boxt Zellem in Wallenhorst im Finale gegen seinen Gegner aus Nordenham um denn Titel.

Nach sieben Jahren Pause und nur 3 Monate Vorbereitung stieg der Halbschwergewichtler Magnus Brösche wieder in den Ring und verlor leider nach Punkten. Für die kurze Vorbereitungszeit hat die Luft nicht gereicht, aber wir werden uns besser vorbereiten und stärker zurück kommen. Nach einer langen Pause ist es schwer zurück zu kommen, aber mit der Leistung gestern braucht sich Magnus nicht verstecken.

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here