Foto>:Sven Peter www.spfoto.de

Die Eisbären mussten gegen die Niners Chemnitz mit 74:85 ihre fünfte Niederlage der Saison einstecken. Von einem verkorksten zweiten Viertel, das die Niners mit 28:11 gewannen, konnten sich die Eisbären nicht mehr erholen. Bester Werfer auf Seiten der Eisbären war Kasey Hill mit 22 Punkten.

Die Eisbären starteten gut ins erste Viertel. Nachdem Terrell Harris für die Chemnitzer den ersten Korb des Spiels erzielte, übernahmen die Eisbären das Ruder. Kasey Hill traf zwei Dreier in Folge und Adrian Breitlauch streute einen Dreier nach (9:3). Anschließend ging es hin und her und das erste Viertel endete mit einem 19:14 aus Sicht der Eisbären.

Nun kam das besagte zweite Viertel. Terrell Harris glich die Führung der Eisbären sehr schnell aus (22:22). Nachdem die Eisbären dem Druck der Niners zuerst standhielten, besorgte der Ex-Eisbär Ivan Elliot die Führung für die Chemnitzer (27:28). Anschließend spielten sich die Niners in einen wahren Rausch und bauten ihre Führung bis zur Halbzeit auf 30:42 aus.

Nach der Halbzeitpause konnte man den Siegeswillen und Kampfgeist der Eisbären spüren. Durch einen Dreier von Toni Canty schlossen sie Mitte des Viertels auf sechs Punkte auf (42:48). Aber dann wollte den Eisbären gar nichts mehr gelingen und Chemnitz setzte sich mit einem starken Lauf deutlich ab.

Ins Schlussviertel ging es mit einem 47:63. Nun schien nicht mehr allzu viel möglich, doch bei noch knapp eineinhalb zu spielenden Minute, verkürzte Olli Clay auf 69:77. Aber auch diesen letzten Hoffnungsschimmer wusste Chemnitz auszulöschen und konterte direkt mit einem Dreier von Ziegenhagen. Kasey Hill erzielte noch den letzten Korb des Spiels und die Partie endete mit 74:85.

Am nächsten Montag Samstag spielen die Eisbären wieder in der Stadthalle Bremerhaven. Gegner ist der FC Schalke 04 Basketball. Tip-Off ist um 19.30 Uhr.

Tickets für das Spiel gibt es hier.

Niners Chemnitz – Eisbären Bremerhaven 85:74 (42:30)

Die Viertel im Überblick: 14:19, 28:11, 21:17, 22:27

Punkteverteilung Eisbären Bremerhaven: Braun, Hill 22 (5 Ass, 8 Reb), Pölking, Canty 5, Breitlauch 12, Clay 9 (5 Reb), Theis 8 (5 Reb), Goodwin 8, Friederici, Vorhees 10

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here