beschädigtes Fahrrad im Fischereihafen

 

Hinsehen und schnell die Initiative ergreifen hieß es am vergangenen Freitagnachmittag, 14.02.2020, im Fischereihafen. Nach Feierabend radelten 2 Männer gegen 16.00 Uhr mit ihren Rädern nach Hause. Ihr Weg führte sie durch die Straße Unter der Rampe in Richtung Nansenstraße. An einem ehemaligen Bäckergeschäft sahen sie plötzlich 3 Jugendliche, die sich an einem Fahrrad zu schaffen machten. Als die Jugendlichen die beiden Männer erblickten, versuchten sie davonzulaufen. Das kam den Radfahrern verdächtigt vor. Die 35- und 26 Jahre alten Kollegen traten kurz in die Pedale und hatten die zwei Jungen und ein Mädchen schnell eingeholt. Die Festgehaltenen waren so überrascht, dass sie sofort einen vorangegangenen Fahrraddiebstahl bei einer Arztpraxis in der Herwigstraße zugaben.

Die Polizei wurde gerufen. Die Beamten stellten fest, dass am gestohlenem Fahrrad ein massives Kettenschloss mit einem Bolzenschneider durchtrennt wurde. Ein am Fahrrad befindliches Rahmenschloss zerstörten die Täter (14, 14, 16 J.) mit einem großen Stein und schoben das erbeutete E-Pedelec im Wert von 2.300 Euro um die Ecke. Die minderjährigen Diebe wurden an der Wache ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die Geschädigte hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt, da sie immer noch arbeitete. Die überraschte 62-Jährige nahm ihr beschädigtes Rad in Empfang.

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here