winSIM LTE All 5 GB

Ein 54-jähriger Autofahrer steht im dringenden Verdacht, am Samstagabend, 25.01.2020, in Bremerhaven-Lehe einen anderen Pkw beschädigt zu haben und vom Tatort geflüchtet zu sein. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen noch am Abend festnehmen. Er stand nach eigenen Aussagen zum Unfallzeitpunkt unter Drogeneinfluss, hatte keinen Führerschein und war mit einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs.

Gegen 18.40 Uhr fuhr der 54-Jährige demnach auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Hafenstraße rückwärts gegen ein geparktes Auto. Er schaute sich den Schaden kurz an und fuhr dann fort. Im Zuge der Fahndung wurde eine Polizeistreife gegen 20.50 Uhr auf den Tatverdächtigen aufmerksam. Er war mit einem gestohlenen Wagen und fremden Kennzeichen in der Potsdamer Straße unterwegs. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, stellten das Fahrzeug sicher und eröffneten mehrere Strafverfahren. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here