Am vergangenen Wochenende fuhren vier Judoka der Judoschule Kano Bremerhaven e.V. nach Russland, um am 5. Internationalen Judoturnier in Kaliningrad teilzunehmen.
An diesem Turnier nahmen 1076 Judoka aus 87 Vereinen aus 9 Ländern ( Weißrussland, Litauen, Lettland, Polen, Niederlande, Kasachstan, Usbekistan, Russland und Deutschland) teil. Gekämpft wurde auf an zwei Tagen auf jeweils vier Matten. Am ersten Tag starteten Adam Sautiev (9) und Islam Evtoev (9) . Beide Judoka haben stark gekämpft, konnten aber leider keine Medaille mit nach Hause nehmen. Am Sonntag traten Mansur Sautiev (8) und Ruslan Becker ( 7 ) an. Beide starteten in derselben Gewichtsklasse bis 26 kg. Mansur musste fünfmal kämpfen. Er konnte drei Begegnungen für sich entscheiden, zweimal war de Gegner stärker.

http://bit.ly/sikaservice 

Am Ende wurde Mansur mit einer Bronzemedaille belohnt.
Der ein Jahr jüngere Ruslan Becker, der erst im Januar mit dem Judosport begann, startete in der gleichen Gewichtsklasse. Er hatte 4 Kämpfe, die er alle souverän gewann. Das bedeutete einen verdienten ersten Platz und eine Goldmedaille.

.

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here