Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Mu Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Pressemitteilung Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Seute Deern Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltung Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verkehrsunfall Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Millionen für die Seute Deern und Museumshafen


Oberbürgermeister Melf Grantz begrüßt die Nachricht des Bremerhavener Bundestagsabgeordneten Uwe Schmidt, dass es ihm gelungen sei, Bundesmittel in beträchtlicher Höhe für einen Nachbau der „Seuten Deern“ und das Außengelände des Deutschen Schifffahrtsmuseums zu besorgen.


Galionsfigur der "Seuten Deern"

„Das ist eine hervorragende Nachricht für Bremerhaven. Ich bin Uwe Schmidt außerordentlich dankbar für sein herausragendes Engagement. Damit bekommt der südliche Teil der Havenwelten wieder eine Attraktion, die ich dort für unbedingt notwendig halte. Dass es Uwe Schmidt zudem gelungen ist, Geld für das Außengelände des Deutschen Schifffahrtsmuseums und die Museumsflotte, insbesondere das historische Feuerschiff Elbe III zu besorgen, begrüße ich in höchstem Maße.“

Nach Meinung von Oberbürgermeister Grantz könnte nun auf Pläne zurückgegriffen werden, die bereits zur beabsichtigten Sanierung des Museumsschiffs entwickelt wurden. Dabei war beabsichtigt, das Schiff in einer gläsernen Werft zu restaurieren. Dieses Projekt sollte über die Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter und Neuer Hafen (BEAN) gesteuert werden. „Ich biete an, dass die BEAN bereit steht, die Projektsteuerung für diese Aufgabe zu übernehmen“, erklärt der Oberbürgermeister, der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft ist. Klar müsse allerdings sein, wo die letztlichen Verantwortlichkeiten sowohl für das Museumsschiff „Seute Deern“ als auch für die weiteren Museumsschiffe und die Außenanlagen des Deutschen Schifffahrtsmuseums liegen. „Wir als Stadt wollen mit unseren Mittel dazu beitragen, dass die jahrelange Vernachlässigung dieses Museumsteils beendet wird“, so Grantz.

Der Oberbürgermeister erklärt zu den kritischen Stimmen, die die Bundesgelder eher in Kindertagesstätten, Schulen oder andere Notwendigkeiten geleitet wünschen, dass es falsch sei, die verschiedenen Projekte der Stadt gegeneinander auszuspielen. „Die Bürgerinnen und Bürger Bremerhavens können sicher sein, dass die Aufgabe, sozialen Ausgleich zu schaffen und für eine ausreichende Versorgung mit Kindertagesstätten, Schulen und Wohnraum zu sorgen, mit mindestens der gleichen Ernsthaftigkeit angegangen wird wie die Sicherung des maritimen kulturellen Erbes unserer Stadt.“ Die nun dank des Engagements des Bundestagsabgeordneten Uwe Schmidt für Bremerhaven losgeeisten Gelder seien wichtig, um Bremerhaven touristisch-kulturelle attraktiv zu halten und weiterzuentwickeln..


Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.