Wurster Nordseeküste. Am Freitagabend
(08.11.2019) kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Geestland
gegen 22.45 Uhr einen 34-jährigen Mercedes-Fahrer aus Bremerhaven in der
Nähe des Wremer Bahnhofs. Bei der Kontrolle nahmen sie Alkoholgeruch
wahr. Ein Test ergab einen Wert von 0,5 Promille. Zudem stand der Fahrer
offenkundig unter dem Einfluss weiterer berauschender Mittel. Ihm wurde
eine Blutprobe entnommen und entsprechende Verfahren gegen ihn
eingeleitet. Die Beamten untersagten dem Mann die Weiterfahrt.
.

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here