LTE All 10 GB

Zu zweit und alkoholisiert waren eine 50 Jahre alte Frau und ein 55
Jahre alter Mann am Mittwochnachmittag auf einem elektrischen
Krankenfahrstuhl in Geestemünde unterwegs. Weil sie sich stritten, wurde
die Polizei gerufen. Ein Zeuge bemerkte das sich streitende Paar an der
Ecke Lilienthalstraße/ Ruhrstraße. Beide saßen auf dem
Krankenfahrstuhl, der ein Versicherungskennzeichen hatte und bis zu 25
Stundenkilometer schnell fahren kann. Der Mann saß auf dem Stuhl und
seine Begleiterin auf seinen Beinen. Sie kamen aus der Grashoffstraße,
wo sie in einem Supermarkt einkaufen waren. Unter Alkoholeinfluss sollen
dann beide den Krankenfahrstuhl bis in die Lilienthalstraße gesteuert
haben. Da ein solcher Krankenfahrstuhl aber nicht im öffentlichen
Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss gefahren werden darf, wurden die
50-Jährige und der 55-Jährige zum Revier gebracht, wo sie eine Blutprobe
abgeben mussten. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im
Verkehr eingeleitet. .

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here