LTE All 10 GB

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei am frühen
Sonntagmorgen, gegen 02.35 Uhr, zu einer Tankstelle in der
Frederikshavner Straße gerufen. Dort hatten zuvor mehrere Männer im
Verkaufsraum die Vaterschaft eines 37-Jährigen gefeiert. Nach dem Konsum
erheblicher Mengen Alkohols wurden sie von der Bedienung aufgefordert,
den Laden zu verlassen. Aufgrund ihres Trunkenheitsgrades waren der
junge Vater und sein 40jähriger Kumpel dazu nicht mehr in der Lage. Sie
taumelten durch den Verkaufsraum, stießen gegen Getränke- und
Backwarenregale und hinterließen eine Schneise der Verwüstung. Als die
Polizei eintraf, war die Stimmung endgültig gekippt. Beide saßen mit
freiem Oberkörper auf dem Boden vor dem Kassenbereich und schlugen sich
abwechselnd ins Gesicht. Nur mit Mühe konnten die Beamten die beiden
Kontrahenten trennen, zumal sich deren Aggressionen nun gegen die
Polizei richteten. Letztlich verbrachten die beiden den Rest der Nacht
in einer Gewahrsamszelle. .

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here