LTE All 10 GB

In den Nachmittagsstunden des 26.10.2019 kam es im Stadtteil Lehe zu
einem Diebstahl. Eine aufmerksame Passantin hörte Hilfeschreie, half
dem Geschädigten und kontaktierte über den Notruf 110 die Polizei. Diese
konnte im Rahmen der Sofortfahndung eine Tatverdächtige festnehmen.
Am
Sonnabendnachmittag wartete ein körperlich stark eingeschränkter
Rollstuhlfahrer in der Hafenstraße, an der Bushaltestelle
Rickmersstraße, auf seinen Bus.

 Eine junge Frau näherte sich dem 37
Jahre alten Mann, entriss ihm seine Geldbörse aus der Hand und
flüchtete. Er rief sofort laut um Hilfe. Dies bemerkte eine aufmerksame
Passantin und eilte couragiert zur Hilfe. Sie kümmerte sich um den
Geschädigten und informierte umgehend die Polizei. Den eingesetzten
Polizeibeamten gelang es dann, anhand der guten Personenbeschreibung und
der angegebenen Fluchtrichtung, die Tatverdächtige im Rahmen der
Fahndung festzunehmen. Die Polizei lobt das vorbildliche Verhalten der
Helferin.
.

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here