Vier Tatverdächtige im Alter zwischen 13 und 16 Jahren hat ein Anwohner
nach einer Briefkastensprengung in der Ferdinand-Lassalle-Straße am
Sonntagabend zu Polizei gebracht. Die Beschuldigten sollen einen Böller
hineingeworfen haben. Gegen 19.20 Uhr hörten die Anwohner vom Eingang
des Mehrfamilienhauses einen lauten Knall. Sofort lief ein Bewohner aus
dem Haus um nachzusehen. Er nahm die Verfolgung der vier Kinder bzw.
Jugendlichen auf und konnte sie wenig später festhalten. Anschließend
ging er mit ihnen zusammen zum Polizeirevier Leherheide und übergab sie
dort den Polizeibeamten. Jetzt müssen sie sich wegen der
Sachbeschädigung verantworten.
.

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here