Ein angetrunkener 45-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zum
Sonntag, 22.09.2019, in Bremerhaven mit seinem Auto von der Fahrbahn
abgekommen und gegen einen Gartenzaun gekracht. Der Fahrer setzte seine
Fahrt fort und konnte von der alarmierten Polizei im Zuge einer
sofortigen Fahndung gestellt werden.
Gegen 02.50 Uhr entdeckte
eine an der Fahndung beteiligte Streifenwagenbesatzung den Autofahrer an
einer roten Ampel in der Pestalozzistraße. Nachdem der Fahrer zunächst
nicht auf die Anhalte Signale reagierte, gelang es ihn in der
Kistnerstraße zu stoppen. Sofort schlug den Polizisten Alkoholgeruch
entgegen und der 45-Jährige hatte deutliche Standprobleme.
Ein
freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest musste nach einigen
Fehlversuchen abgebrochen werden. Das Auto wurde sichergestellt und der
kooperative Autofahrer schlief nach einer angeordneten Blutentnahme
seinen Rausch in einer Polizeizelle aus. Die Ermittlungen dauern derzeit
noch an.
.

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here