Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Mu Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Pressemitteilung Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Seute Deern Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltung Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Best-Practise-Beispiele und lebendiger Erfahrungsaustausch bei der Tagung „Desti-Smart“

Europäische Fachleute zu Gast in Bremerhaven

Wie lassen sich Verkehrsströme in touristischen Destinationen effizienter gestalten, also smarte Lösungen für Intermodalitätspunkte finden, damit Bürger und Touristen nicht mehr mit dem eigenen Auto fahren, sondern künftig lieber Rad, Bus oder die Bahn nehmen? Das war die Hauptfrage einer gerade zu Ende gegangenen Tagung, mit der sich am 24 und  25. September Fachleute aus Spanien, Griechenland, Italien, Portugal, England, Zypern, Litauen und Ungarn in Bremerhaven beschäftigt haben. „Desti-Smart“ hat diese an die Weser geholt, denn die Seestadt ist der deutsche Vertreter in diesem aktuell laufenden EU-Projekt.

Neue Aufgabe: Machbarkeitsstudie für Wasserstoff-Shuttle

Mehr als 30 Touristiker, Behördenvertreter und Partner aus regionalen Institutionen lauschten diversen Vorträgen, unter denen die Präsentation des Bremerhaveners Claas Schott, Vorstand des Vereins „H2BX“ besonders herausstach. Er präsentierte Überlegungen zur Hybridtechnologie mit Wasserstoff. Konkretes Ergebnis der Tagung ist nun für Bremerhaven, in den nächsten Wochen eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben. Diese soll prüfen, ob sich Wasserstoff als nachhaltiger und effizienter Energieträger für einen Shuttle zwischen Kreuzfahrt-Terminal und Schaufenster Fischereihafen einsetzen lässt. Finanziert wird die Studie wie die Tagung und alle anderen Projekte von der Europäischen Union.

Erfahrungsaustausch von Praktikern

Die Zusammenkunft der Fachleute aus ganz Europa diente auch dem inspirierenden Erfahrungsaustausch. So berichteten die Teilnehmer in den Workshops über ihre Best Practice-Erfahrungen sowie von Projekten mit ähnlichen Inhalten. Politische Instrumente zu verbessern ist ein wesentliches Ziel des Projektes, um auch künftig an dem Thema Mobilität in den Regionen zu arbeiten . Zeit wurde auch den lokalen Partnern gegeben, die im Rahmen der Konferenz ihr spezielles Wissen einbrachten.

Passende Hintergrundinfos auch im Begleitprogramm

Ins Konferenzprogramm waren auch thematisch passende touristische Erlebnisse eingebunden, mit denen Bremerhaven die europäischen Gäste zu beeindrucken wusste. Dazu gehörte die Fahrt mit dem „Hafenliner“, einer neuen Buslinie. Sie verbindet die Tourismusareale der Seestadt. Bei der Tour mit dem „Hafenbus“ konnte die besondere geografische Lage Bremerhavens eindrucksvoll vermittelt werden. Auf der Agenda stand ebenfalls der Besuch des Ausstellungsbereiches „Perspektiven“ im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost und im Deutschen Auswandererhaus wurde insbesondere die konsequente Barrierefreiheit des  Museums in Augenschein genommen.


Zu Desti-Smart:
Seit Juni 2018 ist Bremerhaven Partner des EU-Projektes „Desti-Smart“. Dieses befasst sich mit den Zielen einer "Smart Destination", für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Tourismusentwicklung in Europa mit geringem CO2‐Ausstoß und einer multimodalen, nachhaltigen Mobilität. Bremerhaven ist einer von zehn Partnern. Vertreten sind Teilnehmer aus touristischen Destinationen wie, das Balaton Seengebiet (Ungarn), die Inseln Madeira (Portugal), Mallorca (Spanien), Paphos (Zypern) und Sardinien (Italien) sowie Bournemouth und Hastings in Großbritannien und Vidzeme in Lettland. Koordiniert wird das Programm über den EU Partner in Thessaloniki (Griechenland).
.


Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.