Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Mu Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Pressemitteilung Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Seute Deern Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltung Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Auf Entdeckertour mit GPS-gesteuertem Tablet-Computer

Historisches Museum Bremerhaven startet die „Entdeckertour Fischereihafen“

„Moin, kann ich Ihnen helfen?“ fragt der ehemalige Fischereihafen-Chef Reinhard Meiners den etwas orientierungslos wirkenden, süddeutschen Touristen Josef Zilles. Wie sich herausstellt, möchte der passionierte Angler Zilles den Bremerhavener Fischereihafen kennenlernen. Was liegt da näher, als sich von Reinhard Meiners die historischen und modernen Seiten des Areals zeigen zu lassen? Die beiden begeben sich auf eine gemeinsame Entdeckertour.
Die fiktive Gesprächssituation bildet den Auftakt und die Rahmenhandlung der „Entdeckertour Fischereihafen“, die das Historische Museum Bremerhaven auf Tablet-Computern mit digitaler Technik multimedial entwickelt hat. Möglich wurde das Projekt durch eine Finanzierung vom Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) und einer Kofinanzierung der Bremer Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa. „Unser Ziel ist es, auswärtigen Gästen, aber auch Einheimischen, auf unterhaltsame Weise das historisch-maritime Erbe der Hochseefischerei und auch die moderne Gegenwart des Fischereihafens näherzubringen“, erläutert Projektentwickler Dr. Alfred Kube vom Historischen Museum Bremerhaven die Zielsetzung der Entdeckertour.
Zwei professionelle Sprecher, die sich im Fischereihafen bestens auskennen, haben den beiden Spaziergängern auf ihrem fiktiven Rundgang Leben eingehaucht. Gerd Blancke, bekannt vom „Blancke-Trio“ und dem Kabarett-Ensemble „Die Müllfischer“ spricht den Part von Herrn Meiners und Manfred Richter, ex-Oberbürgermeister von Bremerhaven und ebenfalls langjähriger „Müllfischer“, den Part von Herrn Zilles. „Dies ist eine echte Idealbesetzung“, findet Kube, der auch die Texte und das Drehbuch geschrieben hat: „Der Dialog der beiden garantiert nicht nur unterhaltsame, sondern auch witzige Gespräche“. Der „echte“ Reinhard Meiners lieh der „Entdeckertour“ nicht nur seine Identität, sondern wirkte auch als fachlicher Berater mit. Der „Tourist“ Josef Zilles ist hingegen eine fiktive Figur, für den der „GERA“-Mitarbeiter Friedel Ditsche Porträt stand.
Die „Entdeckertour Fischereihafen“ besteht in ihrer Startversion aus 26 Stationen, die man auf fünf verschiedenen Routen aufsuchen kann. Zu jeder Station lässt sich ein rund vierminütiges Programm abrufen. Wer alle Stationen vor Ort kennenlernen will, sollte drei Stunden Zeit mitbringen. Das Tour-Areal reicht vom „Schaufenster Fischereihafen“ bis zur Doggerbank Seefischerei GmbH als südlichste Station im Fischereihafen.
Nach der Tour-Auswahl werden die „Entdecker/-innen“ mittels GPS zu den jeweiligen Stationen geführt. Voraussetzung ist, dass man sich bei der Tourist-Info im „Schaufenster Fischereihafen“, auf dem Museumsschiff FMS „GERA“ oder im Historischen Museum Bremerhaven einen Tablet-Computer ausgeliehen hat, der die digitale und multimediale Plattform der „Entdeckertour“ bietet. Entwickelt wurden das technische Konzept und die Software von dem Informatiker Thimo Plaumann von dem Bremerhavener Unternehmen Plautec-IT GmbH. Das Design entwarf der Grafik-Designer Gerhard Bergmann von der Agentur für visuelle Kommunikation aus Osterholz-Scharmbeck.
Rund 350 historische und 250 aktuelle Fotos illustrieren die 26 Stationen der „Entdeckertour“, hinzukommen rund 30 Filmsequenzen und Animationen. Darüber hinaus erzählen 22 Personen an den verschiedenen Stationen von ihrer Tätigkeit im Fischereihafen. „Mir lag besonders am Herzen, Menschen in die Tour einzubinden, die im Fischereihafen arbeiten und ihm ein Gesicht geben“, beschreibt Kube ein wesentliches Element der „Entdeckertour“. Insgesamt wirkten rund 40 Personen an der Entstehung der „Entdeckertour Fischereihafen“ mit.
Pünktlich ab dem „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, den 8. September, kann man die Tablet-Computer an den drei Ausleihstationen kostenlos ausleihen und sich auf „Entdeckertour“ durch den Fischereihafen begeben. Der Startschuss dieses neuen kulturtouristischen Angebots bedeutet für Kube nicht, dass das Projekt damit abgeschlossen ist: „Das Konzept ist so angelegt, dass die Entdeckertour Fischereihafen sich weiterentwickeln und ergänzt werden kann. Auch der Fischereihafen befindet sich in einem stetigen Wandel. Das macht das Areal ja so spannend und einzigartig“. Nähere Informationen zu dem Projekt finden sich auch auf www.entdeckertour-fischereihafen.de
.


Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.