Am Mittag des 13.08.2019 kam es in Surheide zu einem Verkehrsunfall, bei
dem 3 Personen verletzt wurden. Gegen 13.30 Uhr befuhr eine
Autofahrerin die Poristraße stadtauswärts. An der Kreuzung
Carsten-Lücken-Straße wollte sie nach links in diese abbiegen. Dabei
achtete die 58-Jährige nicht auf einen entgegenkommenden PKW, der zu
diesem Zeitpunkt auf der Poristraße stadteinwärts fuhr. Dessen Fahrerin
unternahm noch eine Vollbremsung. Die 68-Jährige konnte eine heftige
Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Bei dem Zusammenstoß wurde die
Unfallverursacherin schwer verletzt. Ihr 17-jähriger Beifahrer und die
Geschädigte verletzten sich leicht und wurden nach ambulanter Behandlung
aus dem Krankenhaus entlassen. Die beteiligten PKW waren nicht mehr
fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand
schwerer Sachschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf ca. 26.000
Euro. .

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

<

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here