LTE All 10 GB

In Geestemünde kam es am Abend des 11.08.2019 zu einem Verkehrsunfall
beim Einparken. Gegen 19.30 Uhr rangierte ein Autofahrer in der
Schmiedestraße. Der 33-Jährige wollte in eine Parklücke am Straßenrand
einparken. Nach mehreren Versuchen geriet der Mann mit seinem Renault
gegen das hinter ihm abgestellte Fahrzeug. Dabei entstand leichter
Sachschaden. Die Polizei beobachtete die Szenerie. Die Beamten hielten
mit ihrem Streifenwagen gerade in der Georgstraße an der Ampel und
bekamen den ‚Parkrempler‘ zufällig mit. Sie wendeten und sprachen den
Verursacher an. Der gab sich spontan ahnungslos und wollte keinen
Verkehrsunfall verursacht haben. Den Polizisten schlug bei der Befragung
deutlich Alkoholgeruch entgegen. Ein Alkoholtest verlief positiv und
eine Blutprobenentnahme am Revier wurde angeordnet. Bei der
Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der polnische
Kfz-Versicherungsschutz abgelaufen war. Die Fahrerlaubnis des
Unfallfahrers wurde sichergestellt. .

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here