Eine 31 Jahre alte Frau musste am späten Montagabend in eine
Polizeizelle gebracht werden, weil sie in der Hafenstraße im betrunkenen
Zustand eine Sachbeschädigung begangen hatte und weiterhin aggressiv
auftrat. Gegen 22.40 Uhr kaufte die 31-Jährige an einer Tankstelle ein
Flasche Schnaps und wirkte nach Zeugenaussagen da noch nüchtern. 20
Minuten später kam die Frau zurück und war inzwischen erheblich
alkoholisiert. Sie war dermaßen außer sich, dass sie auf dem
Tankstellengelände dortige Gegenstände beschädigte. Weil sie weiterhin
keine Ruhe gab, wurde die Polizei gerufen. Unter lautem Schimpfen musste
die 31-Jährige schließlich zum Polizeirevier gebracht werden und bis zu
ihrer Ausnüchterung in der Zelle bleiben. Gegen sie wurde in
Strafverfahren in Gang gesetzt. .

$(„#slideshow > div:gt(0)“).hide();

setInterval(function() {
$(‚#slideshow > div:first‘)
.fadeOut(1000)
.next()
.fadeIn(1000)
.end()
.appendTo(‚#slideshow‘);
}, 10000);

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here