Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Mu Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Seute Deern Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltung Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Geschwindigkeitskontrolle vor Schule -eine Autofahrerin uneinsichtigt

Das neue Schuljahr hat begonnen und viele Kinder sind im Straßenverkehr unterwegs.

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln sammeln die Kinder nun Erfahrungen im Straßenverkehr. Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven begleitet die Schulkinder auf ihrem Weg und führte am frühen Morgen des 20.09.2019 eine Verkehrskontrolle in der Schiffdorfer Chaussee durch. Innerhalb einer Tempo-30-Zone vor der Veernschule wurde ab 07.30 Uhr bei vielen Fahrzeugen die Fahrgeschwindigkeit gemessen. Wer zu schnell war, oder bei anderen Mängeln wurden die Verkehrsteilnehmer angehalten. Unterstützt wurden die Polizisten bei der Aktion von Schülern und Lehrern der Veernschule. Mit Warnwesten ausgestattet suchten sie nach dem offiziellen Teil den Dialog zu den Autofahrerinnen und Autofahrern.
"Fahrt bitte rücksichtsvoll und vorsichtig - damit auch die "Kleinsten" sicher an ihr Ziel kommen."
Kinder nehmen den Straßenverkehr anders wahr, als Erwachsene. Sie können Entfernungen und Geschwindigkeiten kaum oder noch gar nicht abschätzen. Teilweise können auch Geräusche nicht richtig zugeordnet werden. Die Polizei will die Kinder informieren und auf die Gefahren im Straßenverkehr hinweisen. Alle anderen Verkehrsteilnehmer sollen für die neue Situation sensibilisiert werden. Dabei stellt überhöhte Geschwindigkeit im Bereich von Schulen eine besondere Gefahr dar. Auch das verbotswidrige Halten und Parken im Schulumfeld ist ein Ärgernis. Die Autofahrer, die zu schnell waren, bekamen zur Strafe von den Kindern Zitronen überreicht. Sie verzichteten aber daruf, dass die verdutzten Verkehrssünder da auch noch reinbeißen mussten. Einige Autofahrer versuchten sich bei den Kindern zu entschuldigen. Wer alles richtig gemacht hatte, bekam ein großes Lob und Gummibärchen von den Kindern.
Uneinsichtig:
Eine Autofahrerin wurde angehalten, weil sie auf dem Rücksitz 3 Kleinkinder ohne jegliche Sicherung beförderte. Die Mutter erklärte, dass sie zum nahegelegenen Kindergarten fahren wolle. Völlig uneinsichtig reagierte die Frau, als ihr die Weiterfahrt unter diesen Umständen untersagt wurde. Sie lieferte sich eine minutenlange Diskussion mit den Beamten, bis sie wutentbrannt die Kinder aus dem Auto nahm und den Weg zu Fuß fortsetzte.



Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.