Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltung Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Auto, Fahrrad oder Schiff?


Herauszufinden, welche Transportmittel die Gäste Bremerhavens einsetzen, um die Stadt zu erreichen und wie Touristen und Einwohner in der Stadt unterwegs sind, ist eines der Ziele einer gerade gestarteten umfangreichen Befragung. Entlang des Hafenliners sind zwei Interviewerinnen bis zum 30. September unterwegs, um schlussendlich insgesamt 1000 beantwortete Fragebögen in den Händen zu halten. Die Umfrage findet im Rahmen des EU-Projektes „Desti-Smart“ statt, in dem sich Bremerhaven als deutscher Teilnehmer engagiert.
Europaweite Befragung
Auch die Projektpartner Mallorca, Sardinien, Vidzeme in Lettland, der ungarische Balaton, die englischen Städte Bournemouth und Hastings, Funchal auf Madeira, Paphos auf Zypern und Thessanoliki in Griechenland führen diese Befragung in den nächsten Wochen unter ihren Einwohnern und Touristen durch. Basis sind zwei gemeinschaftlich entwickelte Fragebögen, die vor Ort um wenige Individualfragen ergänzt wurden. So soll die angestrebte Vergleichbarkeit der Ergebnisse erreicht werden.

Erkenntnisinteresse um das Bussystem

Im Kern geht es jeweils um die Mobilität der Befragten, aber auch die Haltung zum Klimawandel, zum Autofahren oder die Zufriedenheit mit der lokalen Infrastruktur sind von Interesse. Besonderes Augenmerk wird in Bremerhaven auf die Zufriedenheit mit dem öffentlichen Transportsystem gelegt. Die Befragung wird sowohl in den Havenwelten und im Schaufenster Fischereihafen als auch an Bushaltestellen entlang des Hafenliners durchgeführt.

Nachhaltigkeit als Ziel des EU-Projektes

Erklärtes Ziel des seit Anfang 2019 laufenden europäischen Kooperationsprojektes „Desti-Smart“ ist eine verbesserte Verkehrs- und Tourismuspolitik in Urlaubsgebieten. Neun Nationen arbeiten daran zusammen. Aus Deutschland engagiert sich Bremerhaven. Das Projektmanagement ist bei der Erlebnis Bremerhaven GmbH (EBG) angesiedelt, die für die Umfrage mit Bremerhaven Bus, dem Stadtplanungsamt Bremerhaven, dem Klimastadtbüro und dem Verein „H2BX-Wasserstoff für die Region“ kooperiert. Die EBG führt auch die Erstanalyse der Antworten durch. Die Universität Bournemouth nimmt sich für den europäischen Vergleich parallel die Ergebnisse aller Projektpartner vor.
.


Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.