Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltung Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Brandserie aufgeklärt?


Seit 2017 beschäftigte eine Vielzahl von Branddelikten und -serien die Polizei Bremerhaven. Aus diesem Grund wurde bereits schon im letzten Jahr eine Sonderkommission, die BAO Feuer, eingerichtet. Besondere Sorgen bereiteten nicht nur der Polizei die Brandlegungen in bewohnten und unbewohnten Häusern im Stadtteile Lehe sondern auch zahlreiche Brandstiftungen an Kraftfahrzeugen im Bremerhavener Süden, wobei die Feuer teilweise sogar auf bewohnte Einfamilienhäuser übergriffen. Nur glücklichen Umständen und dem schnellen Einsatz der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass es in keinen Fällen zu Schwerverletzten oder gar Toten kam.
Obwohl bereits im letzten Jahr mehrere einzelne Ermittlungserfolge zu verzeichnen waren, blieben die Fallzahlen auf einem konstant hohen Niveau, stiegen zum Jahreswechsel sogar noch an.
Aus diesem Grund wurden im Frühjahr dieses Jahres die Anstrengungen der BAO Feuer weiter intensiviert und das mit diesem Problem beschäftigte Personal nochmals aufgestockt. In Spitzenzeiten waren über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dieser Aufgabe betraut.
Inzwischen kann die "BAO Feuer" mehr als 50 Taten aus den Jahren 2017, 2018 und 2019 einer Reihe von ermittelten Tatverdächtigen zuordnen. Allein auf das Konto von vier Tatverdächtigen gehen rund dreiviertel aller ermittelten Brandlegungen. Gegen alle vier Männer wurde Untersuchungshaft angeordnet

. Bereits im März kam es zur Festnahme eines inzwischen 28-Jährigen, der beschuldigt wird, zwischen 2017 und 2019 in vier Häusern in Lehe Brände gelegt zu haben, in denen er jeweils selbst wohnte. Betroffen waren Häuser in der Gnesener Straße, Gorch-Fock-Straße, Jahnstraße und Surfeldstraße. Gegen den 28-Jährigen wurde inzwischen Anklage erhoben.
Ein mittlerweile 19-Jähriger muss sich für acht Brände verantworten, die ihm zur Last gelegt werden. Darunter befinden sich sechs Müll- und Altkleidercontainer, ein in Brand gesetztes Kleinkraftrad und ein Parzellenbrand in der Clausewitzstraße. Auch gegen den 19-Jährigen wurde bereits Anklage erhoben.
Ein 22 Jahre alter Mann, der Ende Mai festgenommen werden konnte, soll seit September 2017 insgesamt sechs Brände in Parzellen und sieben in Wohngebäuden gelegt haben. Betroffen waren Wohngebäude in der Stresemannstraße, Am

Gegen alle vier Männer wurde Untersuchungshaft angeordnet

Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.