LTE All 10 GB

Am frühen Sonnabendmorgen, gegen 01.20 Uhr, konnte eine Polizeistreife drei junge Männer vorläufig festnehmen, die zuvor im Kreuzungsbereich Langener Landstraße / Cherbourger Straße die Baken der dortigen Baustellenabsperrung auf die Fahrbahn gestellt und den Fahrzeugverkehr in Richtung Hafen versperrt hatten.
Im Zuge der Fahndung wurden die Männer dabei überrascht, als sie auch in der Parkstraße ein mobiles Verkehrszeichen auf die Fahrbahn stießen und sich in Richtung Speckenbütteler Park entfernten. Dadurch wurden diverse Fahrzeugführer gezwungen abrupt abzubremsen und auf die Gegenfahrbahn auszuweichen, um die Verkehrszeichen zu umfahren und einen Zusammenstoß zu verhindern.

In der Straße am Parkbahnhof konnten schließlich zwei 19- und 21-jährige Täter gestellt werden. Ein weiterer 23-Jähriger wurde schließlich im Vorgarten eines Grundstückes in der Dudweiler Straße entdeckt. Beim Betreten hatte er noch den Gartenzaun erheblich beschädigt. Die drei räumten nicht nur die aktuellen sondern auch zurückliegende Taten, die sie in gleicher Weise begangen hatten, ein. Sie müssen sich jetzt wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr verantworten.

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here