Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kampfsport Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kreuzfahrten Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Mu Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Politik Hafen Polizei Bremerhaven Polizeieinsatz Poltik Pressemitteilung Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest 2019 Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Seute Deern Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Störung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltung Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Versteigerung Video Wa Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

EISBÄREN VERLIEREN NORDDUELL IN BRAUNSCHWEIG IN LETZTER SEKUNDE


                                                 



                                                                                                                                    Nachdem die Eisbären in den den letzten Spielen starke Heimauftritte in der Stadthalle Bremerhaven hatten, wollte die Mai-Truppe diesen Schwung auch mit nach Braunschweig nehmen, um auch in der Ferne wieder zu punkten. Die Eisbären kamen gut ins Spiel und agierten von Beginn an konzentriert. Dabei verteidigten die Eisbären, wie schon in den letzten Partien, konsequenter und konnten trotz eines ausgeglichenen und spannenden Spiels das erste Viertel mit einer knappen Führung (18:19) für sich entscheiden. Auch im zweiten Viertel profitierten die Eisbären davon, dass die Hausherren nur schwer ihren Rhythmus in der Offensive fanden. Somit konnten die Bremerhavener ihren Vorsprung auf 35:41 zur Halbzeit ausbauen.
Nach der Halbzeit zeigten sich die Braunschweiger wie ausgewechselt und starten mit einem 10:0-Lauf in das dritte Viertel. Die Hausherren hatten jetzt an Intensität in ihrem Spiel zugelegt und kamen mit mehr Energie aus der Halbzeitpause. So konnten die Braunschweiger das Spiel drehen und führten zum Ende des dritten Viertels mit 64:57.
Trotz des Rückstandes glaubten die Eisbären weiter an den Auswärtssieg und kamen zu Beginn des Schlussviertels mit einem 5:0-Lauf ins Spiel zurück. Schlussendlich mussten die Eisbären sich in einem spannenden und ausgeglichenen Spiel wortwörtlich in letzter Sekunde mit dem Buzzerbeater von DeAndre Lansdowne mit 83:81 geschlagen geben.  
„Braunschweig hat in der zweiten Halbzeit sehr gut gespielt, das war der Schlüssel in diesem Spiel. Wenn wir nicht 30 Punkte im dritten Viertel bekommen hätten, dann hätte es den letzten Wurf vielleicht nicht gegeben. Wir sind nach der Halbzeitpause nicht gut aus der Kabine gekommen. Das dritte Viertel war schlecht von uns und Braunschweig hat gut gespielt. Playoff-Mannschaften wie Braunschweig können in einem Viertel 30 Punkte machen, das war das Problem heute für uns. Ich bin aber stolz auf meine Mannschaft, dass sie nicht aufgegeben hat und wir uns zurück gekämpft haben und wir am Ende die Chance auf ded Sieg hatten“, so Eisbären Trainer Michael Mai in der heutigen Pressekonferenz.
Beste Werfer im heutigen Spiel gegen die Basketball Löwen Braunschweig waren: Chris Warren (21), Armani Moore (12) und Keith Benson (11).
Trotz der bitteren Niederlage wünschen die Eisbären allen schöne Ostertage und freuen sich darauf, am 28. April alle Eisbären-Fans zum HANSE-Game in der ÖVB Arena Bremen begrüßen zu dürfen. Die Mai-Truppe spielt dann um 15:00 Uhr gegen die BG Göttingen..
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.