Bremerhaven. Am Dienstagabend gegen 23:15 Uhr befuhr eine 22-jährige Hagenerin mit ihrem VW Golf die A 27 in Richtung Bremen. Vor der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd übersah sie aus Unachtsamkeit den vor ihr langsamer fahrenden Opel Vectra eines 37-jährigen Hageners. Die 22-Jährige fuhr von hinten auf den Opel auf. Beide Fahrzeuge schleuderten über die Autobahn und blieben auf der Fahrbahn stehen. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall niemand verletzt. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 9.000 Euro geschätzt.

.









adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here