LTE All 10 GB

Bei Ermittlungen zu einem Drogendelikt gab es Hinweise auf eine Wohnung in der Jahnstraße. Am Morgen des 28.03.2019 sollte in dem Mehrfamilienhaus in Lehe daher eine Durchsuchung stattfinden. Da es Hinweise gab, dass der Täter bewaffnet sein sollte und sich mehrere abgerichtete „Kampfhunde“ in der Wohnung befinden, unterstützte eine Gruppe des SEK (Spezialeinsatzkommando) die Kriminalpolizei bei den Maßnahmen. Im Rahmen der Durchsuchung wurde eine Person festgenommen. Auch wurden verschiedene Betäubungsmittel gefunden. Die Ermittlungen dauern an.

.









adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here