winSIM LTE All 5 GB

Die Freiwilligen Feuerwehren Weddewarden, Lehe und Wulsdorf haben auf das Jahr 2018 zurückgeblickt. Bei Feuerwehreinsätzen und Übungsdiensten wurden über 20.000 Stunden geleistet. Weitere 1494 Stunden wurden in die Jugendarbeit investiert. Hervorzuheben ist hierbei, dass dies zusätzlich neben dem normalen Berufs- und Familienleben geschieht.


Durch den trockenen Sommer, drohten zahlreiche Bäume zu vertrocknen. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehren konnten die meisten Bäume in unserer Seestadt gerettet werden. Aber auch die Feierlichkeiten zur 125-Jahr-Feier der Feuerwehr Bremerhaven wurden aktiv unterstützt und in Lehe wurde der Unterstand für die Jugendfeuerwehr fertiggestellt.
Neuwahlen standen bei der Wehr in Wulsdorf an, hier wurde der Wehrführer, Ullrich Knoll, im Amt bestätigt und Kai Brünjes zum neuen stellvertretenden Wehrführer gewählt. Dem scheidenden Stellvertreter, Michael Braatz, galt der Dank für 12 Jahre außergewöhnliches Engagement.
Neben zahlreichen Ehrungen und Beförderungen konnten auch wieder neue Mitglieder aufgenommen werden. Dabei äußerten die Wehrführer die Hoffnung, dass noch mehr Frauen und Männer Spaß am Feuerwehrdienst haben und sich bei den Übungsabenden melden. Auch Stadtrat Jörn Hoffmann weiß wie wichtig die Arbeit ist und bedankt sich im Namen des Magistrats für das Engagement. Weiterhin betont er: „… dass eine gut funktionierende Gesellschaft auf das Ehrenamt und wir insbesondere auf die tatkräftige Unterstützung durch die Freiwilligen Feuerwehren angewiesen sind.“

 .

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here