LTE All 10 GB


Am Samstagabend, 30. März, kurz nach 21.00 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung in der Stresemannstraße ein silberner Kleinwagen auf.
Der Fahrer fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und teilweise in Schlangenlinien. Nach einer Verfolgungsfahrt hielt der Fahrer mit seinem Pkw in der Eisenbahnstraße in einer Bushaltestellenbucht.
Bei der Überprüfung wurde starker Marihuanageruch aus dem Fahrzeug heraus festgestellt. Kurz vor und während der Kontrolle hatte der 25-jährige Fahrer versucht, einen angerauchten Joint und einen Cellophanbeutel mit Cannabis zu „entsorgen“. Bei der Durchsuchung seiner Person wurde ein Einhandmesser gefunden.
Da ein freiwillig durchgeführter Drogentest positiv verlief, wurde von einem Arzt eine ebenfalls freiwillige Blutentnahme durchgeführt.

Den 25-Jährigen erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und dem Unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln, sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz..









adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here