http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Ausbildung Austellung Autobahn Baseball Basketball Bausellen Baustelle Baustellen Belohnung Betrug Betrug Diebstahl Bildung bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Buastellen Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl Diebstahll DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fund Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 K1 Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffee Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Lebensgefahr beim Betreten der Eisflächen


Die Feuerwehr Bremerhaven hat heute Morgen (25.01.2019) an zwei Stellen in Bremerhaven Eismessungen durchgeführt.


Nach längeren Dauerfrostperioden, mindestens an sieben aufeinander folgenden Tagen, werden zunächst an zwei festgelegten Stellen Messungen durchgeführt. Diese befinden sich am Bootsteich im Speckenbüttler Park und im Bürgerpark. Da beide Messungen unter 8 cm betragen, erfolgten keine weiteren Messungen durch die Feuerwehr Bremerhaven. Das Betreten der Eisflächen der Bremerhavener Gewässer ist somit auch auf eigene Gefahr nicht freigegeben. Weitere Messungen werden voraussichtlich auf Grund des erwarteten Tauwetters nicht erfolgen. Gefrorene öffentliche Gewässer in Bremerhaven können allenfalls erst ab einer Stärke von zwölf Zentimetern betreten werden, und das immer auf eigene Gefahr. Für Ansammlungen von Menschen wie zum Beispiel an Imbiss- oder Getränkestände liegt die erforderliche Eisstärke bei 15 Zentimetern.

Die beteiligten Ämter des Magistrats weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass weiter Lebensgefahr beim Betreten der Eisflächen besteht!

Darauf weist auch die Ortspolizeibehörde Bremerhaven hin, die bereits mehrfach von besorgten Bürgerinnen und Bürgern gerufen wurde. Für viele Kinder und Jugendliche war es offenbar zu verlockend, vermeintlich tragfähig zugefrorene Gewässer im Stadtgebiet von Bremerhaven zu betreten. Die Eisdecken sind noch zu dünn, um sie gefahrlos betreten zu können, wie die heutigen Messungen der Bremerhavener Berufsfeuerwehr zeigen.
Die Polizei rückte bereits mehrfach zum Erikasee in Leherheide und zu den Bootsteichen in Speckenbüttel und im Bürgerpark aus. Kinder und Jugendliche, die auf dem Eis spielen wollten, wurden über die Gefahren aufgeklärt, die ihnen auf dem dünnen Eis drohen. Die Polizei rät, dass Eltern ihre Kinder vor dem Betreten der Eisflächen warnen sollten. Erwachsene sollten Vorbild sein und selbstverständlich ebenfalls nicht die Eisflächen betreten..

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.