LTE All 10 GB

.

Auf der Bundesautobahn 27 in Richtung Cuxhaven geriet am Freitagabend gegen 20:20 Uhr Höhe Bremerhaven ein 21-jähriger Mann mit seinem Pkw aufgrund winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Ebenfalls auf der Bundesautobahn 27, in Richtung Bremen, kam Höhe Loxstedt etwa eine Stunde später ein 44-jähriger Mann mit seinem Sattelauflieger von der winterglatten Fahrbahn ab und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Er blieb unverletzt.

Nahezu zeitgleich geriet ein 18-jähriger Deutscher mit seinem Pkw auf der Bundesautobahn 27 zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Wulsdorf und -Geestemünde in Richtung Cuxhaven auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit der Seitenschutzplanke. Ein zufällig passierender Abschleppwagen zog den Pkw von der Fahrbahn. Der Fahrer und weitere Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here