http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Austellung Autobahn Baseball Basketball Baustelle Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der Autobahn

Am 12.08.2018 kam es gegen 10:14 Uhr auf der BAB 27, Fahrtrichtung Bremen, zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Wulsdorf und Bremerhaven-Süd zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 53-jähriger Mann aus Geestland zusammen mit seiner 49-jährigen Beifahrerin die BAB 27 in Richtung Süden. Hierbei fuhr er einen PKW mit Pferdeanhänger. Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme fuhr ein 79-jähriger Mann aus Korschenbroich (NRW) samt 78-jähriger Beifahrerin mit seinem PKW nahezu ungebremst auf den Pferdeanhänger auf. Durch den Aufprall riss der Pferdeanhänger vom Zugfahrzeug ab, schleuderte herum und bleib seitlich auf der Fahrbahn liegen. Das Zugfahrzeug kam ca. 50m weiter auf dem Pannenstreifen zum Stehen. Der der Unfall verursachende PKW kam erst ca. 700m weiter an der Seitenschutzplanke in der Ausfahrt der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd zum Stehen. Trotz Reanimationsversuchen durch die Rettungskräfte verstarb der 79-jährige Unfallverursacher noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. 
Die beiden Insassen des Pferdetransporters wurden durch den Unfall leicht verletzt und kamen ebenfalls in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Aufgrund der umfangreichen Spurenlage, der Größe der Unfallstelle und dem damit verbundenen Aufwand der Spurensicherung vor Ort wurde die Fahrbahn in Richtung Bremen für ca. 5 Stunden voll gesperrt. Der aufgestaute Verkehr wurde unter polizeilicher Anleitung mit Hilfe der Autobahnmeisterei Debstedt entgegen der Fahrtrichtung zurück zur Anschlussstelle Bremerhaven-Wulsdorf geführt und dort abgeleitet. Die Autobahn wurde gegen 15:30 Uhr wieder freigegeben. 
 
Die Feuerwehr Bremerhaven war hier mit insgesamt 25 Einsatzkräften vor Ort.


Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn und im Stadtgebiet Bremerhaven. Das Verhalten der aufgestauten Verkehrsteilnehmer muss hierbei als stellenweise lobenswert, stellenweise aber auch als rücksichtslos, unverantwortlich und beleidigend gegenüber den eingesetzten Rettungskräften und den Polizeibeamten genannt werden. Während viele Verkehrsteilnehmer anerkennende Worte für die Arbeit der Polizei und den Rettungskräften fanden, sich dabei vorbildlich verhielten und sogar Verpflegung in Form von Getränken anboten, mussten einigen Verkehrsteilnehmern explizit Platzverweise für die Unfallstelle erteilt werden, da sie fortlaufend die Spurensicherungs- und Unfallbearbeitungsmaßnahmen vor Ort störten. Nachdem die Platzverweise erteilt wurden, betitelten die Verkehrsteilnehmer die eingesetzten Beamten unter anderem als "unfähige Idioten" und "Arschlöcher". Sie verließen auch erst unter Androhung von Folgemaßnahmen die unmittelbare Unfallstelle. 
Fotos Feuerwehr Bremerhaven






 .


.

Nachdem die Platzverweise erteilt wurden, betitelten die Verkehrsteilnehmer die eingesetzten Beamten unter anderem als "unfähige Idioten" und "Arschlöcher".

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.