Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Mittwochabend auf der
Weserstraße, an der Kreuzung zur Lindenallee. Eine Sattelzugmaschine und
ein Audi waren zusammengestoßen.

Kurz nach 6 Uhr fuhren der Lkw und der Pkw vor der Kreuzung zur
Lindenallee nebeneinander in stadtauswärtiger Richtung. Der 29-jährige
Sattelzugfahrer entschloss sich, von der linken auf die rechte Fahrspur
zu wechseln. Dabei traf er das Heck des Audis und es kam zu
Blechschäden. Nachdem die Beteiligten die Schäden festgestellt hatten,
riefen sie die Polizei zur Unfallaufnahme. Zwar fuhren die
Unfallbeteiligten ihre Fahrzeuge zur Seite, dennoch wurde der
Fließverkehr in Richtung Bohmsiel behindert und musste um die
Unfallstelle herumgeleitet werden. Die Schadenshöhe liegt bei über 2.000
Euro. Verletzt wurde niemand.

.

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here