Eine 29 Jahre alte Frau traf am Montagvormittag bei ihrer
Heimkehr in ihre Wohnung auf einen unbekannten Einbrecher. Der schlug zu
und flüchtete.

Nach dem Vorfall alarmierte die 29-Jährige die Polizei. Sie hatte
ihre Wohnung am Morgen in der Friedrich-Ebert-Straße verlassen und
kehrte gegen 10.50 Uhr zurück. Sie befand sich schon mitten im Flur, als
plötzlich und unerwartet ein Mann vor ihr stand. Die Frau war
schockiert und sprachlos. Unmittelbar nach ihrem Aufeinandertreffen,
schlug der Einbrecher seinem Opfer mit einem unbekannten Gegenstand
gegen den Kopf und flüchtete. Der Täter war etwa 28 Jahre alt, schlank
und etwa 190 Zentimeter groß. Er hatte kurze blonde Haare und trug eine
Brille. Die 29-Jährige musste sich anschließend in ärztliche Behandlung
begeben. Die Polizei (Telefon 953 3321) bittet jetzt um weitere Hinweise
zur Aufklärung des Falls.

.

adscale_slot_id=“Nzg0NzAw“;

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here