http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Austellung Autobahn Baseball Basketball Baustelle Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Hinweise der Polizei zum Seestadtfest 2018


Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven tut ihr Bestes, damit Großveranstaltungen wie z.B. das SEESTADTFEST friedlich und reibungslos verlaufen. Sie sorgt für das gute Gefühl von Sicherheit, auf das Sie und alle anderen Besucher Anspruch haben. Dabei ist die Polizei aber auch auf Unterstützung und Mitwirkung der Veranstaltungsbesucher angewiesen.
Großveranstaltungen locken nicht nur Feiernde, sondern auch Kriminelle an.
Was Sie bei dem Besuch von Großveranstaltungen bedenken sollten, erfahren Sie hier:
Anreise mit dem Auto:
Parken Sie bitte nur auf den dafür vorgesehenen Flächen und nutzen Sie die Stellflächen in den nahegelegenen Parkhäusern. Das Parken auf Verkehrsinseln und Behindertenparkplätzen führt dazu, dass ihr Fahrzeug abgeschleppt wird. Das hohe Fahrzeugaufkommen nutzen Straftäter oft für ihre Delikte aus. Grundsätzlich gilt dabei: Machen Sie es einem Dieb so schwer wie möglich! Auto-Einbrecher haben es in der Regel besonders auf Navigationsgeräte, Autoradios, Mobiltelefone sowie sonstige zurückgelassene Wertsachen wie Handtaschen oder Kleidung mit Scheckkarten, Papieren und Bargeld abgesehen. Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto zurück! Motorräder, Motorroller, Kleinkrafträder, Fahrräder und E-Bikes sind bei Langfingern beliebt. Denken Sie an eine ausreichende Sicherung während ihres Besuches.
Taschendiebstahl:
Zumeist gehen Taschendiebe in Teams von mehreren Tätern arbeitsteilig vor. Dabei nutzen sie Tricks oder schlagen nach einem selbst verursachten Gedränge zu. Opfer von Taschendiebstahl werden vor allem Frauen. Das Repertoire der Taschendiebe ist äußerst umfangreich, fast täglich werden neue Tricks bekannt:
Der Rempel-Trick:
Das Opfer wird im Gedränge angerempelt oder „in die Zange“ genommen; beim Einsteigen stolpert der Vordermann, er bückt sich oder bleibt plötzlich stehen. Während das Opfer aufläuft und abgelenkt ist, greift ein Komplize in die Tasche.
Der Drängel-Trick:
Im Gedränge rückt ein Dieb unangenehm dicht an das Opfer heran, das ihm den Rücken zuwendet und so die Tasche „griffbereit“ anbietet.
Der Stadtplan-Trick:
Fremde fragen das Opfer nach dem Weg und halten ihm einen Stadtplan vor oder bitten es an einen ausgehängten Plan. Während sich das Opfer orientiert und abgelenkt ist, plündern andere Täter die Hand- oder Umhängetasche.
Der Geldwechsel-Trick:
Fremde bitten das Opfer, eine Münze zu wechseln. Wenn das Opfer die Geldbörse zieht und das Münzfach öffnet, wird es vom Täter abgelenkt. Während dieser beispielsweise seine Münze in die Börse wirft, nimmt er Banknoten heraus.
Der Beschmutzer-Trick:
Das Opfer wird „versehentlich“ mit Ketchup, Eis oder einer Flüssigkeit bekleckert. Beim wortreichen Reinigungsversuch verschwindet das gerade abgehobene Geld aus der Bekleidung.

Der Hochhebe-Trick:
Es behauptet jemand, das Gewicht des Opfers schätzen zu können. Beim Hochheben „zieht“ er oder ein Komplize die Geldbörse.

Der Bettel-Trick:
Kinder halten dem Opfer ein Blatt Papier vor mit der Bitte um eine Spende. Oder sie tollen auf der Straße um das Opfer herum und betteln es an. Dabei nutzt einer die Ablenkung für den raschen Griff nach der Geldbörse oder in die Handtasche.
Der Blumen-Trick:
Ein Fremder begrüßt das Opfer freundschaftlich, umarmt es oder steckt ihm eine Blume an. Während das Opfer verdutzt ist, verschwindet die Brieftasche.

Falschgeld:

Echter Geldschein oder plumpe Fälschung? Immer wieder werden „Blüten“ von Geldscheinen auf Veranstaltungen in Umlauf gebracht, die den echten Banknoten auf den ersten Blick täuschend ähnlich sehen. Seien Sie im Zweifelsfall misstrauisch!
Gewalt:
Was tun beim Auftreten von Gewalt auf einer Großveranstaltung? Sie selbst können Ihre eigene Sicherheit fördern, wenn Sie nachfolgende Ratschläge beachten:
    - Gehen Sie gewaltträchtigen Situationen und erkennbaren Konflikten aus dem Weg.
    - Distanzieren Sie sich deutlich von gewaltbereiten Personen.
    - Lassen Sie sich nicht durch Reden, Gesten oder Benehmen provozieren.
    - Gehen Sie möglichst nicht allein gegen Gewalttäter vor.
    - Fordern Sie andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf.
    - Kümmern Sie sich um Opfer und informieren Sie über Notruf 110 die Polizei.
    - Prägen Sie sich Tätermerkmale ein und stellen Sie sich als Zeuge zur Verfügung.

Waffen:

Das Mitführen von Waffen aller Art ist in Deutschland bei öffentlichen Veranstaltungen wie beispielsweise dem SEESTADTFEST verboten. Hierzu zählen Schusswaffen, Messer, Schlagstöcke, Reizstoffsprühgeräte sowie andere gefährliche Gegenstände (Schlagringe pp.).
unser Tipp:
Führen Sie keine Waffen und ähnliche Gegenstände mit sich, sonst riskieren Sie eine Strafanzeige.Wenn Sie eine solche Beobachtung machen, sprechen Sie die Person nicht darauf an! Wenden Sie sich an einen eingesetzten Sicherheitsdienst und/oder die Polizei!
Gewerbetreibende:
Als Angehörige des Einzelhandels könnten auch Sie betroffen sein.

Beliebt: Gelddiebstahl

In Bremerhaven ist es in den vergangenen Jahren immer wieder vorgekommen, dass die Geldkassette mit den gesamten Tageseinnahmen aus einem Verkaufsstand gestohlen wurde.
Während z.B. die Mitarbeiter gerade schwer beschäftigt sind, werden sie von den Tätern beobachtet. Schnell wird so in Erfahrung gebracht, wo die Einnahmen abgelegt werden. In einem 'günstigen' Moment wird abgelenkt und zugegriffen.

Hunde:
Unsere geliebten Vierbeiner haben auf Veranstaltungen wie dem Seestadtfest nichts zu suchen!
Ersparen Sie bitte ihrem Hund und den anderen Besuchern diese Unsitte.

.

Hunde haben auf Veranstaltungen wie dem Seestadtfest nichts zu suchen!

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.